Berlinale Shooting Stars 2015: Game of Thrones-Star vor der Netzreporter-Linse

Bei der Pressekonferenz der Shooting Stars 2015 ist sie der geheime Favorit: Maisie Williams.

European Shooting Stars 2015

European Shooting Stars 2015

Maisie Williams und die hFMA Netzreporter

Maisie Williams und die hFMA Netzreporter

Seit fünf Jahren spielt die heute 17-Jährige die freche Arya Stark in der HBO-Serie Game of Thrones. Zu ihren Serienkollegen gehören Sibel Kekilli und der ebenfalls als Shootingstar nominierte Moe Dunford aus Irland.

Maisie ist anders, sie ist besonders. Und das nicht nur, weil sie neben den anderen Auserwählten sehr sicher und präzise wirkt.

Statt Kleidchen und Highheels trägt sie schwarze Shorts, bauchfreies Shirt, abgetragene Boots – und einen Schnürsenkel um den Hals. Vielleicht bald der neue Trend unter den Teenies?

Seit 1998 wählt das Netzwerk europäischer Filmorganisationen zehn international aufstrebende Jungschauspieler zu den „European Shooting Stars“. Maisie Williams hat in Großbritannien das Rennen gemacht. Franka Potente, Daniel Brühl sowie Moritz Bleibtreu gehören zu den ehemaligen deutschen Nominierten und starteten ihre internationale Karriere als Shootingstar.

Mit den hFMA Netzreportern spricht Maisie Williams über ihren neuen Jugendfilm „The Falling“ und ganz gewöhnliche Teenie-Probleme.

5 Dinge, die Maisie Williams den hFMA – Netzreportern verraten hat:

  1. Maisie darf ihren Look nicht ohne Absprache verändern – nach Game of Thrones plant sie eine Typveränderung.
  2. Maisie ist ein Social Media Freak: Per Tweet bewarb sie sich sogar für ein Casting der PC-Spiel-Verfilmung „The Last of Us“.
  3. Eine Klassenfahrt ihrer Schule verbrachte sie in Boppard am Rhein
  4. Maisie schmiss die Schule mit der Erlaubnis ihrer Eltern.
  5. Obwohl sie Serien-Schauspielerin ist, schaut sie selbst kaum welche. Sie hasst Reality-TV Serien, liebt aber „Bake Cook“ ( britische Koch-Doku)

Ein Beitrag von den Netzreportern Aylin Güler (Fotos, Redaktion), Barbara Werner (Interview, Redaktion) und Alexander Bachmann (Kamera, Schnitt).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Berlinale 2015, Schönes vom Tag, Shooting Stars, Veranstaltung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s